Unser Verein

Der Mandolinenverein Spessartfreunde Neu-Isenburg e.V. wurde 1923 gegründet und ist Mitglied im Bund Deutscher Zupfmusiker, Landesverband Hessen e.V. Nr.: 5025

 

Das erste Orchester besteht derzeit aus 22 aktiven Musiker/innen. Zu den Zupfinstrumenten des Orchesters gehören Mandolinen, Mandolen, Gitarren und Kontrabässe sowie wechselnde Solo- und Perkussionsinstrumente.

Mehrmals im Jahr veranstaltet das das 1. Orchester Konzerte in Neu-Isenburg und Umgebung und wirkt gerne bei offiziellen Veranstaltungen der Stadt mit.

Das Repertoire des Orchesters spannt den Bogen von aktueller Zupfmusik über klassische Werke bis hin zur internationalen Folklore sowie Bearbeitungen aus den Bereichen der allgemeinen Unterhaltungsmusik.

 

Die Nachwuchsförderung liegt dem Verein besonders am Herzen. So werden ständig Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene ausgebildet, um in einem der Orchester später mitwirken zu können.


Musikalische Leitung

Emil Bayer

Dr. Fritz Nimmerfall

Rudolf Lindemann

Helga Stehle

Thomas Bronkowski (Link)

Musa Malikov

Thomas Bronkowski (Link)

Christian Zielinski (Link)

1923 - 1965

1965 - 1968

1968 - 1988

1988 - 2005

2005 - 2010

2010 - 2015

2016

2016 - heute

 


Vereinsziele

Pflege der Zupfmusik

Förderung des Nachwuchses

Instrumentalausbildung: Mandoline, Gitarre, Kontrabass

Gewinnung neuer Mitglieder

 

Der Mandolinenverein Spessartfreunde wird als gemeinnütziger Verein vom Finanzamt Offgenbach anerkannt.

Der Verein ist außerdem Mitglied im Bund Deutscher Zupfmusik (Mitgl.-Nr. 05025) und der Interessengemeinschaft Neu-Isenburger Verien.

Wappen von Neu-Isenburg